Tagliatelle mit Spargel-Spinat Sauce

ein einfaches Alltagsgericht passend zur Spargelsaison. Damit ihr auch mal seht, dass wir hier nicht ständig Fleischersatzprodukte essen 😉

Tagliatelle mit Spargel-Spinat Sauce

Gericht Hauptgericht
Keyword Spargel, Spinat, vegan
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 5

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Öl zum anbraten
  • 1 kg Spargel geschält in ca. 2cm Stücke geschnitten
  • 300 g frischer Blattspinat gewaschen in Streifen geschnitten
  • 50 g Mehl
  • Muskatnuss gemahlen
  • Ingwer gemahlen
  • Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Zitronensaft
  • Hefeflocken
  • Pflanzenmilch

Anleitungen

  • den Spargel schälen und unten ca. 1 cm abschneiden. Schalen und Endstücke in einen Topf und mit Brühe auskochen
  • die Spargelbrühe abgiessen und auffangen
  • in einer tiefen Pfanne oder einem Topf Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten
  • den in Stücke geschnittenen Spargel dazugeben, ca. 5min dünsten
  • das Mehl dazugeben und 1-2 min anschwitzen
  • die Brühe aus Schritt eins dazugiessen, falls die Sauce noch zu dick ist, Pflanzenmilch dazugeben
  • den in Streifen geschnittenen Spinat dazugeben. Falls dadurch die Konsistenz wieder zu dick wird, mit Pflanzenmilch verdünnen
  • würzen mit Muskat, Ingwer, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Hefeflocken, und einem Schuss Zitronensaft
  • die Nudeln nach Anleitung in Salzwasser kochen
  • Nudeln abseihen, Nudeln -> Teller -> Sauce drüber -> Magen 😉

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.